Zum Inhalt springen

Das Patientenrechtegesetz

 

Das "Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten" wurde am 26.02.2013 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und im Internet (unter 'kostenloser Bürgerzugang')  zugänglich gemacht.

Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patienten und Patientinnen

 

Kommentar der NGM (ab 2017: SGM, Selbsthilfegemeinschaft Medizingeschädigter -Patient im Mittelpunkt- e.V.) zum Patientenrechtegesetz

Die NGM (ab 2017: SGM, Selbsthilfegemeinschaft Medizingeschädigter -Patient im Mittelpunkt- e.V.) hätte sich gewünscht, dass die Patientenrechte nicht nur zusammengefasst, sondern auch substanziell  weiterentwickelt werden. Lesen Sie hier den Kommentar der NGM zum Patientenrechtegesetz:

Lesen >>>

 

Zeitungsartikel: Anwalt zu Patientenrechtegesetz

Hier können Sie die Ansichten eines in Arzthaftungsfragen tätigen Patientenanwaltes zu dem neuen Patientenrechtegesetz lesen, die er in einem Zeitungsartikel niedergeschrieben hat. „Bei alledem verwundert sehr, dass die amtliche Bezeichnung des Vorhabens den Namen „Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patienten“ trägt“.

Lesen>>>

  

Aus dem Jahr 2012

-Stellungnahme der NGM zur Anhörung zum Patientenrechtegesetz  im Deutschen Bundestag

-Brief an den Bundespräsidenten von Forum für Patientenrechte Selbsthilfegruppe Hamburg

-Offener Brief an die Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenbergen von Forum für Patientenrechte Selbsthilfegruppe Hamburg.